Digitalisierung mit Plattform für Online-Schulungen

Plattform für Online-Schulungen

Software und Spitzentechnologie

Geschäftsanforderungen

Viele Dozenten, die Einzelunterricht für Schüler anbieten, waren mit der vorhandenen traditionellen Art der Unterrichtsführung nicht zufrieden. Dies umfasste die Lieferung von Ausrüstung an die Klassen, Konflikte mit internationalen Zollbehörden, und häufig fanden Dozenten ihre Ausrüstung im verpackten Zustand im Klassenraum. Das führte zu vielen Engpässen. Es war offensichtlich, dass es hier sehr viel Verbesserungsbedarf gab. Unser Kunde ist selbst ein Lehrer, der besser als jeder andere weiß, dass der Lernprozess für alle Beteiligten so effizient, bequem und zugänglich wie möglich sein sollte.

Die Lösung

Die zur Digitalisierung von Softarex entwickelte Plattform ist ein Werkzeug für den virtuellen Fernunterricht. Dabei können aus dem Arsenal der anfänglich vorhandenen virtuellen Maschinen auf Servern, die von der Firma unseres Kunden bereitgestellt werden, diverse virtuelle Klassen für Schüler erstellt werden. Die neue Software ist ein Teil des Ökosystems aus miteinander verbundenen Tools für die Durchführung von Online-Schulungen. Auf der Plattform befinden sich Schulungsklassen, in denen Dozenten und Schüler ohne großen Aufwand miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten können. Jeder Schüler arbeitet in so genannten Labs, bei denen es sich um Web-Anwendungen oder virtuelle Maschinen handelt, die sich auf einem Remote-Server befinden (Cloud-basierte Labs bzw. Hardware-basierte Labs). Jedes Lab wurde von den Dozenten vorkonfiguriert. Diese können die Arbeit der einzelnen Schüler auch online sehen. Darüber hinaus können sie eine Verbindung zum Lab des Schülers aufbauen, ihren Schülern helfen, Probleme lösen und Ratschläge geben, die den Lernerfolg und das Verständnis der Lernmaterialien fördern. Auf der Plattform befindet sich ein öffentlicher Audioraum, den alle besuchen können.

Die Herausforderung

  • Design und Entwicklung verschiedener virtueller Klassenräume, die besonders auf die Anforderungen von Schulungen ausgerichtet sind, und Bereitstellen von Features, die in typischen Tools für Konferenzen und Zusammenarbeit nicht zu finden sind.
  • Zu diesen Features gehören die Unterstützung für Miniaturansichten, Engagement-Monitoring, Assistant Instructors, Hilfe-Warteschlangen, Folgelisten, erweiterte Präsentationen und Zeitplanmanagement.

Nutzwert

Was wir erreicht haben:

  • Durch die von Softarex Technologies entwickelte Plattform konnte der Ausbildungsprozess deutlich vereinfacht, effizienter gestaltet, beschleunigt und benutzerfreundlicher gemacht werden
  • Die Einrichtung von Präsenzschulung (Classroom) und praktischen Übungen (Lab) wurde vereinfacht, während die Dozenten Zugang zu branchenführenden Features zur Optimierung des Lernerlebnisses erhalten. Ab jetzt gibt es signifikante Verbesserungen beim Lerntempo, weniger Systemausfallzeiten, reduzierte Abhängigkeit von der internen IT-Abteilung und spürbare Gewinne bei der Performance von Schulungsmedien.

Technologien

Projektergebnisse

Dank der von unserem Unternehmen entwickelten Plattform hat sich der Zugang zu Schulungen verbessert und sie sind komfortabler sowie praktischer geworden. Ab jetzt können alle Mitglieder einer Klasse ihre Materialien (Texte, Videos, Audio, Fragebögen usw.) hochladen, die dann der gesamten Klasse verfügbar gemacht werden.

Was man erwähnen sollte:

  • Die entwickelte Plattform zeichnet sich durch eine einfache Einrichtung, globale Reichweite, Features für Dozenten und 24/7 Live-Support aus;
  • Zugang zu dutzenden innovativen Schulungs-Features, die Sie nicht in Tools für öffentliche Konferenzen finden werden;
  • Dozenten haben nun die Möglichkeit, aus der Vogelperspektive die ganze Klasse im Blick zu haben, und gleichzeitig können sie die volle Kontrolle über die Lab-Umgebung eines Schülers übernehmen;
  • Während der praktischen Übungen im Lab kann der Dozent die Aktivitäten der Schüler überwachen und Warnungen erhalten, wenn jemand das Lab beendet oder die Verbindung getrennt wird;
  • Schüler können einfach um Hilfe bitten, indem sie sich selbst in die Hilfe-Warteschlange stellen. Dozenten können Dateien übertragen, Skripts ausführen, die Kontrolle übernehmen, das System neu starten oder eine beliebige Lab-Umgebung ohne großen Aufwand zurücksetzen;
  • Dozenten können jederzeit Umfragen, Aufgaben, Prüfungen und Abstimmungen an die Schüler senden;
  • Seit dem Start der Plattform haben über 7.500 Lehrer über 1,2 Millionen Schüler in 150.000 Klassen unterrichtet.

Angebot anfordern

Füllen Sie das folgende Formular aus oder wenden Sie sich direkt an unser Vertriebsteam: +49 30 202366381

Ihre Nachricht wurde gesendet. Vielen Dank!