Warenwirtschaftssystem für Restaurants - Softarex Softwareentwicklung

Warenwirtschaftssystem für Restaurants (Lagerverwaltung Software)

Hotel- und Gastgewerbe

Geschäftsanforderungen

Die Restaurants verteilen rund ein Drittel ihres Budgets auf Lebensmittel und aufgrund unerwarteter Unterbrechnungen können die Lebensmittel verderbenoder einfach ungenutzt bleiben. Das kann zu einer Geldverschwendung führen. Durchschnittlich landen etwa zehn Prozent der gekauften Lebensmittel im Mülleimer, anstatt auf einem Tisch vor den Gast. Angesichts der Tatsache, dass Lebensmitteldie größten Kosten eines Restaurants darstellen, braucht es Software, die Trends in der Nahrungsmittelnutzung erkennen und aktuelle Rezepturen und die benötigten Zutaten verfolgen. In einer chaotischen und geschäftigen Küche kann das unglaublich nützlich sein. Am Ende des Tages liefert eine analytische Lagerverwaltungssoftware den Benutzern klare Angaben, um sinnvolle Entscheidungen zu treffen und ihre Einkäufe effizienter zu gestalten. Derzeit gibt es im Restaurant-Tech-Ökosystem noch keine ausreichende Auswahl dieser Instrumente.Softarex hat eine solche Anwendung im Kundenauftrag entwickelt.

Die Lösung

Softarex hat im Kundenauftrag die Software konzipiert und entwickelt. Sie trägt zu einer beträchtlichen Steigerung der Transparenz und Einheitlichkeit in der Küchenarbeitsläufe bei. Sie ermöglicht es daneben, die Einkaufsabwicklung den tatsächlichen Anforderungen der Restaurants anzupassen. Zugleich ist die Anwendung flexibel und extrem anpassbar, und dadurch ist dieseLösung zur Verwendung in fast jedem Restaurant geeignet.

Der Kunde

Vertraulich

Die Herausforderung

  • Das Tool sollte alle Prozesse abdecken, die vor dem Eintreffen des Inventars am Tisch des Küchenchefs ablaufen;
  • Die Lösung muss veraltete manuelle Systeme (Notizbücher, Checklisten, Haftnotizen) ersetzen, und alles miteinander kombinieren und papierlos machen;
  • Die Lösung sollte die Arbeitsabläufe vereinfachen und sichtbar machen, sowie die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern verbessern;
  • Das Tool musste anpassbar und flexibel genug sein, um die Restaurantanforderungen unabhängig von Größe und Spezialität zu erfüllen.
  • Erreichter Nutzen und KPIs

  • Die Gastronomen können fundierte und genaue Schätzungen zum Lebensmitteleinkauf vornehmen und die Menge an verdorbenen Lebensmitteln um bis zu 20% reduzieren, indem sie die Bestandsinformationen auf dem neuesten Stand halten;
  • Die Teams in der Küche können problemlos und besser als je zuvor zusammenarbeiten;
  • Die übersichtliche Menüs und die detaillierten visuellen Rezepte machen die Schulung des Personals leichter und besser;
  • Das digitale Dashboard-Erlebnis gewährleistet maximale Effizienz für die Benutzer und kann unnötige Ausgaben vermieden.
  • Technologien

    Projektergebnisse

      Diese Web-App ermöglicht die Verwaltung von Events, die Zubereitung von Speisen, den Einkauf, die Zusammenstellung von Menüs und vieles mehr an einem Ort mit Hilfe der nachfolgend beschriebenen Funktionen:

    • Kalender — Egal welche Veranstaltung geplant ist: gewöhnliche tägliche Besprechung, Menüprüfung oder Bankett mit einhundert Gästen, er kann im Kalender mit allen erforderlichen Attributen erstellt werden – Typ, geplante Anzahl der Gäste, ausgewähltes Menü, zugewiesene Mitarbeiter usw. Mit Alle Ereignisse, die auf der Timeline angezeigt werden, erleichtern die Planung der Beschaffung.
    • Stationen — Größe und Spezialität des Restaurants spielen keine Rolle, da dieser Aspekt in der App leicht konfigurierbar ist. Der Benutzer kann eine unbegrenzte Anzahl von Stationen erstellen: Dessert, Braten, Grillen usw. und eine verantwortliche Person zuweisen. Darüber hinaus können Mitarbeiter, die einer Station zugeordnet sind, bestimmte Notizen hinterlassen, sodass jeder Schichtarbeiter auf dem Laufenden bleibt.
    • Aufgabenverwaltung — In der Restaurantküche geht es nicht nur um das Kochen und Kaufen, die Benutzer können Aufgaben erstellen und verwalten und sie über die Kanbantafel abrufen. Ein Manager kann jederzeit den Prozentsatz für die Fertigstellung von Aufgaben überprüfen. Und da die Arbeiten im Restaurant zumeist typisch sind, können Benutzer wiederkehrende Aufgaben erstellen, die generiert werden, sobald die neue Schicht beginnt.
    • Rezepte — Der Benutzer kann detaillierte Rezepte erstellen und diese mit Videos, Fotos und Bildern für die einzelnen Zutaten oder Ausrüstungsgegenstände versehen, die alle zusammen eine klare Visualisierung für den Koch darstellen und das Verständnis der Rezepte auch in der stark frequentierten Küche erleichtern.
    • Menüs — Alle Rezepte können in Menüs gruppiert werden, die in einfach zu verwaltende, anpassbare Kategorien unterteilt werden können.
    • Lagerbestandsverwaltung — Sobald die Schicht beginnt, wird die Aufgabenliste jeder Station automatisch mit Elementen aus dem heutigen Menü gefüllt, die nach Rezepten gruppiert sind. So können Benutzer den Status von Zutaten ändern, wenn diese geprüft und für das Kochen vorbereitet werden.
    • Einkaufsliste — Wenn die Überprüfung ergeben hat, dass einige Zutaten knapp geworden sind, kann der Benutzer diesen Artikel problemlos zu einer Liste hinzufügen, die auf einem Dashboard angezeigt wird. Sobald die Vorräte aufgefüllt sind, kann das Lebensmittel daraus entnommen werden.
    • Chat — In den Restaurantküchen sind in der Regel viele Mitarbeiter beschäftigt. Um ihre Arbeit zu koordinieren, ist ein Chatsystem eingebaut, das erleichtert die Kommunikation der Menschen von verschiedenen Stationen;

    Und weil das System rollenbasierten Zugriff hat, können einfach die Zugriffsrechte für jeden Mitarbeiter definiert werden.
    Aufgrund seiner anpassungsfähigen Benutzeroberfläche kann auf alle oben aufgeführten Funktionen sowohl vom Computer als auch vom Tablet aus problemlos zugegriffen werden, dies macht es sehr praktisch. Mehrere an jeder Station angebrachte Tablets verwandeln die Küche in einen fein abgestimmten Mechanismus.